Arbeitsrecht

Als Ihr Anwalt stehe ich ausschließlich auf Ihrer Seite. Mein Ziel ist es, gemeinsam mit Ihnen Ihre berechtigten Interessen und Ansprüche durchzusetzen. Ich berate, unterstütze und vertrete Sie in allen Fragen und Problemen rund um das Thema Arbeitsrecht. Nehmen Sie rechtzeitig Kontakt mit mir auf, um nervenaufreibende Auseinandersetzungen zu verhindern.  Und wenn nötig, helfe ich Ihnen, einen Arbeitsgerichtsprozess zu gewinnen.

 Für Sie als Arbeitgeber Für Sie als Arbeitnehmer
Neben Ihren durchaus sinnvollen Pflichten  haben Sie durchaus weitreichende Rechte gegenüber Ihren Arbeitnehmern.
Ich sichere Ihre Interessen u.a. bei folgenden 
Personalangelegenheiten:

  • Arbeitsverträge abschließen
  • sinnvolle Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat
  • Rechte gegenüber dem Betriebsrat
  • tarifvertragliche Bindungen
  • Umgang mit Arbeitnehmern bei Problemen
  • Versetzung eines Mitarbeiters
  • richtig abmahnen und kündigen
  • Aufhebungsvertrag richtig abschließen
Der Anwalt ist Ihr kompetenter Berater für Ihr Arbeitsverhältnis. Sie haben mehr Rechte, als Sie wahrscheinlich denken! Ich kläre Sie darüber auf und helfe bei Problemen mit:

  • Probezeit
  • Versetzung, Höher- oder Herabstufung
  • Arbeitszeit, Überstunden und Mehrarbeit
  • Lohnzahlung
  • Arbeitszeugnis
  • Mobbing
  • Abmahnung
  • Kündigung
Eine Kündigung ist zulässig aus personen-, verhaltens- oder betriebsbedingten GründenAber selbst eine gerechtfertigte Kündigung kann scheitern, wenn Sie falsch vorgehen. oder z.B. Fristen nicht eingehalten haben. Und selbst ein vom Arbeitnehmer unterschriebener Aufhebungsvertrag hält einer gerichtlichen Prüfung oft nicht stand. Ich helfe Ihnen mit meinem Fachwissen und meiner Erfahrung.  Kündigung- was nun? Es gibt viele rechtliche Hürden, an denen eine Kündigung Ihres Arbeitgebers scheitern kann. Sie sollten in jedem Fall mit Ihrem Anwalt das richtige Vorgehen besprechen. Wir erörtern dann gemeinsam, ob es besser ist, um Ihren Arbeitsplatz vor Gericht  zu kämpfen oder ob es ratsamer ist, sich mit dem Arbeitgeber auf eine angemessene Abfindung zu einigen und so den Weg frei zu machen für einen neuen Arbeitsplatz.

Zur Höhe des Anwaltshonorars haben viele ein völlig falsches Bild. Fragen Sie gleich zu Beginn einer Beratung nach den voraussichtlichen Kosten. Ich sage Ihnen auch, ob Sie Anspruch auf Beratungs- oder Prozesskostenhilfe haben. Und wenn Sie eine Rechtsschutzversicherung haben, brauchen Sie sich meist keine Gedanken zu machen!